classic-car-events

Köln / Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 / 293 48 74

Weitere Oldtimer-Reisen

Weitere Oldtimer-Touren

Oldtimer-Vermietung

Fimren-Incentives


+ + + Diese Tour fand 2015 zum letzten mal statt + + +

Reisebedingungen

Kosten der Nennung:

Der Reisepreis für das Komplett-Programm beträgt laut Ausschreibung:

€ 1.490,00 pro Person im Doppelzimmer
(Suite nur auf Anfrage, Verfügbarkeit und Aufschlag € 135 Zi/Nacht möglich)
€ 1.990,00 pro Person im Einzelzimmer
(nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit möglich)

incl. folgender Leistungen:

  • 5 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel „Relais Borgo Scopeto“ incl. Frühstücksbuffet
  • alle im Programm erwähnten Mittag- und Abendessen (ohne Getränke)
  • alle Besichtigungen, Eintritte und Verkostungen laut Programm
  • Roadbook, Fahrzeugplakette, ggf. Kartenmaterial
  • Gesamtorganisation und 24h-Betreuung vor Ort
  • Reise-Sicherungsschein

Sie zahlen vor Ort nur noch etwaige persönliche Extras wie Getränke, Telefon usw.

Stammgäste der Classic-Car-Events erhalten entsprechend ihres Status beim
Stammkunden-Bonussystem (Silber, Gold, Platin) auf den Reisepreis einen Rabatt von 5-10%
der erst bei der Schlußzahlung abgezogen und in der Buchungsbestätigung ausgewiesen wird.

Zur Teilnahme berechtigt sind nur Fahrzeuge mit einer deutschen H-Zulassung oder einem Mindestalter von 30 Jahren. Hiervon zugelassene Ausnahmen: Wenn die Herstellung der Baureihe und des Typs des gemeldeten Fahrzeuges bereits vor 30 Jahren begonnen wurde, sind auch jüngere Fahrzeuge zugelassen. Beispiele: Mercedes Typ W107, Jaguar XJ-Serie, Porsche 911 luftgekühlt, Morgan 4+4 usw.

Das ausgefüllte Anmeldeformular gilt als verbindlicher Antrag des Bestellers an den Reiseveranstalter. Eine Annahme des Antrages durch den Reiseveranstalter kommt erst mit schriftlicher Bestätigung an den Besteller zustande. Der Reiseveranstalter behält sich generell das Recht vor, Reise-Anträge abzulehnen.

Mit der Annahme des Reiseantrages durch den Reiseveranstalter wird mittels ausgefertigter Buchungssbestätigung und Ausstellung des Reisepreis-Sicherungsscheines an den Reisenden/Besteller, auf den vollen Reisepreis für alle teilnehmenden Personen ein Betrag von € 350 pro Person als Anzahlung fällig. Der Veranstalter stellt dem Reisenden dazu eine Rechnung aus, welche bis spätestens zum Fälligkeitstag auf das Konto des Veranstalters zu überweisen ist.

Die Restzahlung des Reisepreises wird in der Buchungsbestätigung ausgwiesen und ist nach erneuter Rechnungslegung des Veranstalters 4 Wochen vor Reiseantritt fällig und auf das in der Rechnung angegebene Konto fristgerecht zu überweisen. Erfolgt die Restzahlung dann nicht binnen einer automatischen Nachfrist von 5 Kalendertagen, so ist der Veranstalter ohne weitere Mahnung berechtigt, den Reiseveranstaltungsvertrag fristlos zu kündigen und die geleistete Anzahlung als pauschalierten Schadensersatz für entstandene Kosten und entgangenem Gewinn einzubehalten, sowie weitere Schadensersatzansprüche gegen Nachweis einzufordern. Dem Besteller bleibt der Nachweis unbenommen, dass kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist.

Rücktritt / Stornierung :

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Reise bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. In diesem Falle erfolgt volle Rückerstattung des bislang eingezahlten Reisepreises an den Besteller. Tritt der Besteller von der Reise zurück, bzw. storniert die Reise – gleich aus welchem Grund – gelten nachfolgende Stornierungsbedingungen als nicht erstattungsfähige Beträge als vereinbart:

Stornierung der Reise ab    Buchung  bis 27.04.2015    –    kostenfrei
Stornierung der Reise ab 28.04.2015 bis 27.07.2015    –    40% des Reisepreises pro Person
Stornierung der Reise ab 28.07.2015 bis Reiseantritt    –    100% des Reisepreises pro Person

Der Reiseveranstalter offeriert und empfiehlt ausdrücklich den Abschluss einer Reisekostenrücktritts- und Abbruchversicherung.

Sonstige Reisebedingungen

Der Besteller versichert, persönlich und gesundheitlich zum Antritt der Reise in der Lage zu sein und über einen Reisepass/Personalausweis zu verfügen, der bei Reiseantritt noch mind. 6 Monate Gültigkeit hat, sowie bei Reiseantritt im Besitz eines gültigen, EU-Führerscheins für PKW zu sein. Ferner ist sein Fahrzeug ausreichend EU-gesetzlich zugelassen und versichert.

Der Besteller und seine Begleitpersonen/Beifahrer nehmen auf eigene Gefahr an dieser Reise teil und tragen die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihnen selbst oder deren Fahrzeugen verursachten Schäden.

Kurzfristige, organisatorisch notwendige, oder durch höhere Gewalt und/oder Streik bedingte Änderungen sind grundsätzlich möglich und begründen bei gleichwertigem Ersatz keinen Anspruch auf Minderung des Reisepreises. Nachweisliche Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung mit einem anderen als in der Anmeldung bezeichneten Fahrzeug ist unzulässig, es sei denn, dieses Fahrzeug entspricht der für die jeweilige Veranstaltung ausgeschriebenen Baujahrsbegrenzung oder der Veranstalter hat rechtzeitig vor der Veranstaltung ausnahmsweise seine schriftliche Zustimmung erteilt. Ein Zuwiderhandeln gilt als grober Vertragsverstoß und berechtigt den Veranstalter zur fristlosen Kündigung des Reiseveranstaltungsvertrages mit der Folge eines sofortigen Teilnahmeausschlusses. Der Reisepreis abzüglich ersparter Aufwendungen verbleibt in einem solchen Falle als Schadensersatz beim Veranstalter,  es sei denn, der Besteller/Teilnehmer weist nach, dass im Zusammenhang mit der Kündigung des Reiseveranstaltungsvertrages keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind.